Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,122)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: [Video] Kubo zaubert – Hazard als Vorbild #261661
    Kugelrund, post: 235169, member: 19618 wrote:
    Was ist denn zur Zeit mit dir los? Bisher konnten wir doch auch immer vernünftig diskutieren. Wir haben sogar einige Übereinstimmungen in unseren Ansichten. Aber in letzter Zeit ist mir das doch zu negativ. Ein junges Talent das kaum Kosten verursacht und für die Castilla geplant ist, kann doch wirklich kein Problem sein.

    Da hast du im Grundsatz auch völlig Recht. Für mich ist es unerheblich, wie viele Jungspieler eingekauft werden.

    Was mich viel mehr stört ist dieses schier unerträgliche Gehype von Spieler, welche teilweise noch nicht einmal ein einziges Profispiel, respektive Spiel in Europa, auf dem Konto haben. Da alleine schon von der Möglichkeit zu sprechen, diese Spieler sei es zuzutrauen, Weltniveau zu erreichen, ist schon unfassbar an den Haaren herbeigezogen.

    Wirklich schlimm wird es, wenn man sich davon so sehr blenden lässt, dass man die eigentlichen Aktivitäten auf dem Transfermarkt vernachlässigt. Ich kann mich nur nochmals wiederholen: Die Transferstrategie, welche wir seit ~ fünf Jahren fahren ist, aus sportlicher Sicht, gescheitert. Nicht ein Einziges der verpflichteten Toptalente und Spartransfers konnte sich dauerhaft festspielen.

    als Antwort auf: [Video] Kubo zaubert – Hazard als Vorbild #261659

    Sport 1 hat gerade ein ziemlich passendes Video hochgestellt. Hier geht es um die Sommerreisen/Trainlingslager-„Toptalente“ der Bayern.

    [MEDIA=youtube]p9DEP7tGIQo[/MEDIA]

    als Antwort auf: [Video] Kubo zaubert – Hazard als Vorbild #261653
    Kugelrund, post: 235156, member: 19618 wrote:
    Oh Mann, unglaublich das so getan wird als ob wir alle ihn mega abfeiern.

    Wie würdest du Aussagen wie „bester Griff/Schnapper des 21. Jahrhunderts“ (bereits von zwölf Mitgliedern geliked) sonst interpretieren?

    als Antwort auf: [Video] Kubo zaubert – Hazard als Vorbild #261640

    Wie jetzt der nächste 12 jährige künstlich gepusht werden…

    Vor fünf Jahren wäre das in Madrid undenkbar gewesen.

    Rise and Fall, post: 235127, member: 1 wrote:
    Bin ich der einzige der bei Lesen der Headline kurz die Hoffnung geschürt hat, er würde eine solche Rolle bei uns bekleiden?

    Bist du nicht :)

    Aber wer weiß, vielleicht kommt es ja noch so. Ich hoffe es inständig.

    als Antwort auf: [Artikel] Brahim muss verletzt pausieren #261617
    Chris Never Miss, post: 235072, member: 5670 wrote:
    Realität in diesem Sommer: Hazard fix gekauft, Mendy fix gekauft, Jovic fix gekauft, Militao fix gekauft, Rodrygo fix gekauft, 50 mio für Llorente bekommen, Reguilon verliehen, Ödegaard nach Spanien verliehen, RdT, Mayoral und andere C-Spieler aussortiert und Kasse gemacht, an Pogba ist man dran, Modric kehrt zum Training zurück, Vorbereitung läuft.

    Weitere Realitäten dieses Sommers:

    – Zidanes Bruder ist tot
    – Mbappe konnte auch weiterhin nicht verpflichtet werden
    – Für Bale und Navas ist, nach wie vor, kein Abnehmer gefunden
    – Bis auf Hazard, ist die Stammelf identisch zur Vorsaison

    Du weißt, ich schätze dich echt sehr (das habe ich dir auch geschrieben), von daher können wir doch auf jegliche Polemik zwischen uns beiden verzichten :)

    23, ist er jetzt ein Jugendspieler oder was?

    als Antwort auf: [Artikel] Brahim muss verletzt pausieren #261614

    Gefühlt geht bisher alles schief.

    Hola_Hala_Madrid, post: 234896, member: 1 wrote:
    T-Bo Nr. 1 und Navas Nr. 2 . Was für ein Traum Torhüter-Gespann .
    Beide können voneinander profitieren . Und der Club auch .

    Wenn ein Triple avisiert wird , dann ist das eine gute Voraussetzung aus Sicht der Torhüter-Position .

    Naja von Tripple würde ich mit dem bisherigen Kader nicht einmal im Traum nachdenken. Hinsichtlich T-Bo/Navas hast du jedoch voll recht.

    als Antwort auf: [Video] So läuft Reals Saisonvorbereitung #261534
    RealMadr1d, post: 234943, member: 19746 wrote:
    gut das laliga anscheinend die montagsspiele verbieten will

    Na gut, diese betreffen uns ja ohnehin nicht.

    Basler, post: 234926, member: 19478 wrote:
    Kann sich nur darum drehen, wir werden wahrscheinlich nicht so viel darüber erfahren, Spanische Medien respektieren sowas sehr (siehe luis enrique).

    Genau so gehört sich das auch. Da muss man nicht unnötig rumbohren.

    Persönlicher Grund? Hört sich für mich leider eher nach einem Krankheitsfall oder gar Todesfall in der Familie an.

    El Judio, post: 234828, member: 18371 wrote:
    wenn man die ganzen genannten aspekte von wegen „er möchte selber nicht 4. iv“ „sein er will scheinbar selber zu atleti“…bedenkt und dann noch mit einberechnet wie viel ansehen so ein verhalten einbringt wie viel empathie es repräsentiert und wie sinnvoll eine solide beziehung für künftige verhandlungen sein kann und dann trotzdem noch sagt wir sollen ihn zurück holen hat meines erachtens auf dieser welt nicht viel verstanden

    Naja Ramos Zeit dürfte sich langsam aber Sicher dem Ende neigen. Somit könnte er bereits 2020 zum dritten IV aufsteigen, dazu fällt Varane durchaus hin und wieder verletzungsbedingt aus. Auf Zeiten könnte er also durchaus kommen, selbst wenn nicht im selben Maße wie bei Atletico.

    Sjey, post: 234755, member: 19432 wrote:
    Stimme deinen und Currys Beiträgen ja eigentlich immer fast zu, aber in dem Fall nicht. Aus welchem Grund denkst du bzw. ihr denn, dass er nicht zu und stößt in den nächsten zwei Jahren? Und wenn er kommt, kriegt er sicherlich die 7 weil das seine Nummer ist.

    Ich freu mich auf eine begründete Antwort von dir bzw von Curry ;)

    Weil – von einem logischen Standpunkt aus betrachtet – leider so gut wie gar nichts dafür spricht.

    PSG braucht kein Geld und wird ihn zur Not zwei Saisons lang auf die Tribüne setzten. Die französische Liga könnten sie auch mit einer B-Elf gewinnen, der Kader im Gesamten nicht ausreichend für einen CL-Sieg. Wenn Mbappe nicht verlängert, wäre das nahezu gleichbedeutend mit dem Ende seiner Karriere.

    Erinnere dich doch bitte mal zurück an Diego Costa oder Arda Turan. Beide waren gerade einmal sechs Monate weg vom Feld und konnten danach nie wieder an ihre vorherigen Leistungen anknüpfen. Oder an einen De Gea, der 2016 ablösefrei nach Madrid wollte und so lange auf der Tribüne saß, bis er einem neuen Vertrag zugestimmt hatte.

    So hart es klingt, muss man festhalten, dass Mbappe die Entscheidung über seine Karriere mit seiner Vertragsunterschrift an PSG abgetreten.

    Meine Fresse, sollte man die läppische KO nicht ziehen und ihn nächste Saison kostenfrei an Atletico ziehen lassen, beginne ich wirklich langsam an der Intelligenz unseres „Vorstandes“ zu zweifeln.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,122)